Erweiterte Buchsuche

William Boyd:

"Eine große Zeit" und "Nach Hause fliegen"

Buchpremiere/Lesung

Eintritt 6,-€


  

William Boyd:
Eine große Zeit, Berlin Verlag

William Boyd:
Nach Hause fliegen, 5 plus Edition

Moderation: Knut Cordsen (BR)

Deutsche Lesung: Peter Veit (BR)

Auf seiner exklusiven Lesereise ist William Boyd zu Gast bei Lehmkuhl. Hier stellt er nicht nur seinen neuen Roman Eine große Zeit vor sondern auch den von Lehmkuhl und den 5plus-Buchhandlungen gemeinsam herausgegebenen Essayband Nach Hause fliegen.

Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine Buchhandlung, deren Geschäftszweck der Verkauf von Büchern ist, auch mal selbst eines verlegt. Umso glücklicher sind wir, Ihnen „unser“ Buch zeigen zu können: Nach Hause fliegen enthält vier erstmals von Matthias Fienbork ins Deutsche übertragene Erzählungen von William Boyd und erscheint als dritter Band der gemeinsamen Edition 5plus der Buchhandlungen Lehmkuhl, Bittner (Köln), Felix Jud (Hamburg), Zum Wetzstein (Freiburg) und Leporello (Wien). Es ist in bibliophiler Ausstattung in einer einmalig auf 2.000 Exemplare limitierten und nummerierten Auflage erschienen und exklusiv in den 5plus Buchhandlungen zum Preis von 14,80 € erhältlich.

Sein Roman Eine große Zeit ist ein Parforceritt durch die Wirren des Ersten Weltkriegs und zugleich eine Erkundung der Tiefen menschlicher Psyche: Wien 1913. Lysander Rief, ein aufstrebender junger Schauspieler aus London, muss sich vor seiner Hochzeit in der Stadt Sigmund Freuds einem delikaten Problem stellen und gerät mitten hinein in die ersten Kriegswirren. Psychoanalyse, Weltkrieg und Spionage - nie war Boyd spannender und zwingender.


William Boyd
geboren 1952 in Ghana, gehört zu den großen europäischen Erzählern und wurde u.a. mit dem Costa Novel Award für seinen Roman Ruhelos ausgezeichnet. Er lebt in London und Südfrankreich.