. .

Dorothy Baker - Zwei Schwestern

dtv 2015,  € 19,90

von Marie Katzlinger

 

Erstmals erschien der Roman „Zwei Schwestern“ von Dorothy Baker 1962 in den USA. 2012 wurde er dann von dem Verlag (New York Review Books Classics), der auch schon „Stoner“ von John Williams wieder(neu)entdeckte, neu aufgelegt.
Nun ist er in einer Neuübersetzung von Kathrin Razum bei dtv erschienen.

Die Zwillingsschwestern Cassandra und Judith Edwards stehen im Mittelpunkt dieses faszinierenden und bewegenden Romans.
Cassandra und Judith sind innig, ja fast schon beklemmend eng miteinander verbunden. Als Judith beschließt zu heiraten, reist Cassandra nur zur Hochzeit an, um diese zu verhindern. Sie kann nicht begreifen, was ihre außergewöhnliche und einzigartige Schwester mit diesem Mann will.
Doch was Cassandra, die wie gefangen wirkt, auf ihrer Suche nach sich selbst übersehen hat, ist, dass ihre Schwester bereits begonnen hat, sich aus ihrer engen geschwisterlichen Zweisamkeit zu lösen. Angefangen hat, ihren eigenen Weg zu gehen und ihren Platz im Leben gefunden hat.
Am Abend vor der Trauung kommt es zu einem Drama, dessen Ausgang ungewiss ist...

Ein vielschichtiger, intelligenter, tiefgreifender und zugleich humorvoller Roman über Bindung und Abhängigkeit, Liebe und Einsamkeit.

Gleich zur Ansicht bestellen!

Ein kleiner Band mit Erzählungen, in dem jede Geschichte eines gemeinsam hat, eine Nacht in Vals, in der berühmten Therme voller Luxus, Entspannung und Ruhe.

Die Figuren in Tim Krohns Geschichten könnten allerdings unterschiedlicher kaum sein. Sei es das frisch verliebte junge Pärchen, das sich heimlich Zugang zur Therme verschaffen muss, da das Geld nicht für einen längeren Aufenthalt reicht oder der Trompeter, der einen ganz neuen Stil zu entwickeln vermag durch die Atmosphäre und Besonderheit seines Übungsraumes, aber auch die ungewollt schwanger gewordene junge Frau oder der seines Lebens etwas überdrüssig gewordene Schriftsteller eint eines in diesem Buch: Eine Nacht in Vals verändert deren Leben oder den Blick auf Ihr Leben. Unter dem wunderschönen Schweizer Sternenhimmel scheint sich das Gemüt zu ordnen und zu sammeln.

Als Leser muss man diese Atmosphäre nicht persönlich kennengelernt haben um die Aura dieses Ortes zu spüren, eher erscheint einem eine Reise nach Vals als unausweichlich.

 

Nach oben!

Veranstaltungsvorschau

Hier finden Sie die Lesungsübersicht Herbst 2017 und das neue LehmCOOL Programm Herbst 2017.

 

Autorenlesung am Donnerstag,
den 26. Oktober, 20 Uhr:

Bachtyar Ali - Die Stadt der weißen Musiker, Unionsverlag

mehr >>>

 

Empfehlungsaktion

Münchner Verlegerinnen und Verleger empfehlen "fremd"
mehr >>>



Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook