. .

Fünf Plus

Aktuell  

Im April 2016 ist unser 14. Magazin mit dem Schwerpunkt „Ausgewandert - Eingewandert" erschienen und liegt für Sie bei Lehmkuhl wie auch bei den 7 weiteren 5plus Buchhandlungen (s.u.) zur Mitnahme aus.  Leseprobe und Buchempfehlungen>>>

Michael Köhlmeier hat für unsere Buchhandlungskooperation 5plus eine Erzählung geschrieben, die wir als sechsten Band unserer Edition veröffentlicht haben.  

Michael Köhlmeier: Umblättern und andere Obsessionen

Mit einem Nachwort von Karl-Markus Gauß
104 Seiten, gebunden, 16,80 Euro

Edition 5plus

Das Buch in bibliophiler Ausstattung ist seit Herbst 2015 in handnummerierter und limitierter Auflage ausschließlich in den 5plus-Buchhandlungen erhältlich.

„Ich war ein Bibliomane, da kannte ich noch keinen einzigen Buchstaben. Ich liebte Bücher. Bücher versetzten mich ebenso in Aufregung, wie sie mich beruhigten. Und: Ich wollte Bücher besitzen.“

Umblättern und andere Obsessionen erzählt von den intensiven Leidenschaften eines großen Lesers, der den Rausch, den seine Lektüren ihm verschaffen, so wenig scheut wie den Abgrund seiner Sucht. Eine subjektive und mitreißende Tour d'Horizon über ein bibliomanisches Leseleben.
 

Michael Köhlmeier, geboren 1949 in Voralberg. Er studierte Germanistik, Politologie, Mathematik und Philosophie. Lange Zeit Mitarbeiter beim ORF. Sein vielseitiges und vielfach ausgezeichnetes Werk – zuletzt mit dem Preis der LiteraTour Nord (2015), dem Düsseldorfer Literaturpreis (2015) und dem Walter-Hasenclever-Preis (2014) – umfasst Romane, Erzählungen, Lyrik, Theaterstücke, Drehbücher und Libretti. Zuletzt erschienen die Romane Die Abenteuer des Joel Spazierer (2010), Zwei Herren am Strand (2014) und das Versepos Das Lied von den Riesen illustriert von Lorenz Helfer (2015). Im Frühjahr 2016 erscheint im Carl Hanser Verlag der Roman Das Mädchen mit dem Fingerhut.

 

News und Wissenswertes auch auf der eigenen 5 plus website www.5plus.org.

 

Archiv:

 

Im Herbst 2014 erschien der fünfte Band der erfolgreichen Edition 5 plus: Rosemarie Tietze hat Gaito Gasdanows Erzählung Glück, die 1932 in einer russischen Exilzeitung erschien, erstmals ins Deutsche übertragen. Gasdanow, 1903 in Sankt Petersburg geboren und 1971 in München gestorben, ist einer der wichtigsten russischen Exilautoren des 20. Jahrhunderts, den wir in Deutschland erst vor zwei Jahren wirklich entdeckt haben. Sein Roman Das Phantom des Alexander Wolf begeistert uns immer noch. Glück ist eine atmosphärisch dichte Vater-Sohn-Geschichte, die die Untiefen und Abgründe der menschlichen Seele erforscht. Dabei gelingt es Gasdanow, mit leichter Hand mit Motiven seiner großen Vorbilder Tolstoi und Nabokov zu spielen. Eine Erzählung voller Entdeckungen, bibliophil ausgestattet und exklusiv in München nur bei uns zu erhalten.

Deutsch von Rosemarie Tietze, 72 Seiten, gebunden, 14,80€

 

Buchhandelskooperation 5 plus erhält den Julius-Campe-Preis 

In der Begründung der Jury heißt es: „Die acht Buchhandlungen zeichnen sich aus durch literarische Fachkompetenz, Liebe zum Buch und zur Literatur, ein vielfältig erlesenes Angebot, individuelle Beratung und ausgezeichneten Kundenservice. Sie sind ein Ort für literarische Gesprächskultur und aktive wesentliche Förderer kultureller Angebote und Veranstaltungen in ihren jeweiligen Städten.“ Hoffmann und Campe Geschäftsführer Daniel Kampa betont, dass mit dem Julius-Campe-Preis 2014 an die 5plus-Buchhandlungen „auch die literaturvermittelnde Rolle des Buchhändlers vor Ort ausgezeichnet wird, die in vielen weiteren literarischen Buchhandlungen in ganz Deutschland erlebt und deren kulturelle Bedeutung nicht genug gewürdigt werden kann.“

Die ausführliche Pressemeldung zum Julius-Campe-Preis 2014 finden Sie hier.

 

5 plus Kooperation wächst an auf 8 Mitgliedsbuchhandlungen

 

Neuer Band in der 5 plus Edition erschienen, 2013: Henry James mit "Das Tagebuch eines Mannes von fünfzig Jahren". Als deutsche Erstübersetzung von Friedhelm Rathjen ist die 88 Seiten lange Erzählung in bibliophiler Ausstattung in einer einmalig auf 2.600 Exemplare limitierten und nummerierten Auflage erschienen und exklusiv in den 5plus Buchhandlungen zum Preis von 14,80 € erhältlich.

FAZ, 19.07.13: "Henry James ist sein eigener literarischer Kontinent. Wer sich ihm nähern will, sollte zu dieser ungewöhnlich schön gestalteten Ausgabe greifen. Sie ist in jenen acht literarischen Buchhandlungen erhältlich, die sich zum Gemeinschaftsprojekt Edition 5plus zusammengeschlossen haben: Buchkunst, die aus schönster Nische kommt." Hubert Spiegel

 

Buchhandlungskooperation 5 plus

„5 plus" ist eine Kooperation der Buchhandlungen Bittner (Köln), Felix Jud (Hamburg), Lehmkuhl (München), Leporello (Wien), Zum Wetzstein (Freiburg) und neu dabei auch Dombrowsky (Regensburg)Librium (Baden) und Schleichers Buchhandlung/ Kohlhaas & Company (Berlin). Es sind mittelständische, unabhängige Buchhandlungen, die ihre Sortimente mit Leidenschaft zusammenstellen und viel Wert auf qualifizierte Beratung legen. In Zeiten einer sich rasch verändernden Buchbranche möchten die „5 plus"-Buchhandlungen ein Zeichen setzen, um die Bedeutung des traditionellen Buchhandels zu unterstreichen.

Im Sommer 2009 entstanden, hat diese neue „Empfehlungsgemeinschaft" bislang ein gemeinsames Kundenmagazin - das halbjährlich in einer Auflage von 22.000 Exemplaren erscheint - entwickelt, zwei bibliophile Bücher in der Reihe „Edition 5plus" verlegt und eine exklusive Lesereise mit dem Schriftsteller Louis Begley durch die beteiligten Buchhandlungen organisiert.

„5 plus" hat keine Vereins- oder Genossenschaftsstruktur, ist keine ERFA-Gruppe und keine Einkaufsgemeinschaft. Diese Buchhandlungen eint ein gemeinsamer Geist von dem, was den Beruf des Buchhändlers ausmacht: die Lektüre, die Empfehlung des Gelesenen, den Dialog mit den Kunden, in einer Atmosphäre, die dem Buch und den Lesern angemessen ist. Am Anfang stand die Idee, sich gegenseitig zu empfehlen und der Gedanke, dass die Buchtipps des einen Kollegen auch für die Kunden des anderen interessant seien. Entstanden ist daraus ein von der Agentur Groothuis, Lohfert & Consorten entwickeltes Kundenmagazin, das seit Anfang November in den „5 plus"-Buchhandlungen verteilt wird. Neben den Porträts der beteiligten Buchhandlungen finden sich darin auch 5 x 5 Buchempfehlungen.

Darüber hinaus wurde „5 plus" auch verlegerisch aktiv: In der gemeinsamen „Edition 5plus" erschien im Oktober als Band 1 eine erstmals auf Deutsch publizierte Erzählung von Louis Begley: Cowboys und Indianer. Das Buch erschien in einer einmaligen Auflage von 2.200 nummerierten Exemplaren und ist nur bei „5 plus" erhältlich. Die Gestaltung lag ebenfalls bei der Agentur Groothius, Lohfert & Consorten.

Im Rahmen einer exklusiven Lesereise Anfang Oktober durch die fünf beteiligten Buchhandlungen hat Louis Begley den Start der „5 plus" namhaft unterstützt und das Buch vorgestellt. Über seine Reise schrieb er: "...In a nutshell: the Fünf + booksellers have done a fantastically good job organizing the tour, the customers who flocked to the bookstores were astonishingly enthusiastic in their response to the readings, and I was happier than on any past reading tour in Germany and, Lord knows, there have been some good ones". 

Im März 2011 erschien der zweite Band der "Edition 5 plus": Die erstmals ins Deutsche übertragene Erzählung Rausch von Irène Némirovsky, aus dem Französischen übersetzt von Eva Moldenhauer, mit einem Nachwort von Claudia Vidoni. Auch dieser Band ist exklusiv in den 5 plus-Buchhandlungen zum Preis von 14,80 € zu erwerben. Als "kleines Juwel" wird die Meisternovelle Rausch von Irène Némirovsky in einer Rezension der Neuen Züricher Zeitung beschrieben!

Nach Hause fliegen enthält vier erstmals von Matthias Fienbork ins Deutsche übertragene Erzählungen von William Boyd und ist Band 3 der 5 plus Edition, 2012. Es ist in bibliophiler Ausstattung in einer einmalig auf 2.000 Exemplare limitierten und nummerierten Auflage erschienen und exklusiv in den 5plus Buchhandlungen zum Preis von 14,80 € erhältlich. Unsere Buchpremiere mit William Boyd fand statt am 22. März 2012.

Die Berliner Autorenbuchhandlung hat ihre Mitgliedschaft bei 5plus beendet, wir freuen uns, dass die Buchhandlung Leporello in Wien als fünftes Mitglied mit an Bord gekommen ist.
Wir sind weiterhin voller Begeisterung und Ideen, wie ja auch das vierte, gerade erschienene Magazin und die neue Publikation der Edition 5plus beweisen. Michael Lemling, 2011



 

Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook