. .

Auf historischer Spurensuche - Die Lesung mit Stefan von der Lahr

Stefan von der Lahr ist im Münchner Verlagswesen eine Institution, als Lektor für Altertumswissenschaften hat er viele Autoren in Münchner Verlagen veröffentlicht.

Nun hat er selbst ein Buch veröffentlicht: Das Grab der Jungfrau, einen Krimi über die Nachtseiten von Wissenschaft und Kirche. Ein Papyrusfragment aus den ersten Tagen der Kirche in Ephesos in Ephesos wird entdeckt... und bringt einiges in Aufruhr. Akribisch recherchiert - das war sich der Autor schuldig - hat er einen spannenden, hintergründigen und humorvollen Roman geschrieben.

Hier einige Eindrücke:


Aktuelles aus der Branche

In Leipzig findet vom 23. bis 26. März die Leipziger Buchmesse statt, das größte Ereignis der Bücherwelt im Frühjahr. >>>
Hier in München können Krimifans die nächsten Wochen an verschiedenen Veranstaltungsorten den Lesungen des Krimifestivals lauschen. >>>

Lehmkuhl Veranstaltungen

In unserem Lesungsprogramm für Erwachsene stehen als nächstes Dirk Heißerer und Thomas Raff auf der Gästeliste anlässlich des 150. Geburtstages von Thomas Theodor Heine: 28. März, 20 Uhr mehr >>>

LehmCOOL hat als erste Veranstaltung für Kinder am 25. März nachmittags eine Druckwerkstatt mit historischer Presse im Programm! mehr >>>

Buchtipp

Sonja Riker
Nachtisch bitte
Folio Verlag
Eine Empfehlung von Marie Katzlinger >>>

In unserem Empfehlungsheft "Lehmkuhls beste Seiten 2016" finden Sie unsere Lieblingsbücher aus dem Herbst - es liegt für Sie in der Buchhandlung zur Mitnahme und Inspiration bereit. Hier auch als Download >>>

 

Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook