. .

Buchpremiere - Rosemarie Tietze stellt vor: Gaito Gasdanow: Glück. Eine Erzählung

Edition 5*plus

Dienstag, 18. Nov. 2014
20:30 Uhr bei Lehmkuhl
Eintritt: 7,- €

 

Gaito Gasdanow, 1903 in Sankt Petersburg geboren und 1971 in München gestorben, gilt als einer der wichtigsten russischen Exilautoren des frühen 20. Jahrhunderts. Wegen der existenzialistischen Prägung seines Werks wurde er wiederholt als der „russische Camus“ bezeichnet. Mit Rosemarie Tietzes brillanter Übersetzung seines Romans Das Phantom des Alexander Wolf begann 2012 seine Wiederentdeckung auch in Deutschland. Für unsere Buchhandlungskooperation 5*plus hat sie seine Erzählung Glück erstmals ins Deutsche übertragen. Sie erscheint exklusiv als fünftes Buch unserer Edition. (Foto: Gaito Gasdanow in den 20er Jahren in Paris)

 

 

Rosemarie Tietze

zählt zu den renommiertesten Übersetzerinnen aus dem Russischen. Für ihre Übersetzungen wurde sie vielfach ausgezeichnet. Ihre Neu übersetzung von Tolstois Anna Karenina wurde 2010 mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnet. (Foto: © Peter-Andreas Hassiepen)

 

 

 

 

 

>>> Reservierungswunsch

>>> Signierungswunsch

 

Nach oben!

Veranstaltungsvorschau

Hier finden Sie die Lesungsübersicht Herbst 2017 und das neue LehmCOOL Programm Herbst 2017.

Am 15. September liest Ursula Poznanski aus ihrem neuen Roman "Aquila"

mehr >>>

 

Empfehlungsaktion

Münchner Verlegerinnen und Verleger empfehlen "fremd"
mehr >>>



Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook