. .

Lesung - Nadifa Mohamed - Black Mamba Boy

Verlag C.H. Beck

Donnerstag, 19. März 2015
20:00 Uhr bei Lehmkuhl
Eintritt: 7,- €

 

Jemen 1935. Der kleine Jama, ein halbwilder Straßenjunge, streift mit seinen Freunden durch die Gassen Adens auf der Suche nach Nahrung und ein paar Münzen. Als seine Mutter viel zu jung stirbt, begibt er sich auf eine Odyssee durch das von Kolonialismus und Faschismus verwüstete Ostafrika, von Somaliland bis nach Ägypten, auf der Suche nach seinem Vater. Viele Jahre später führt ihn diese abenteuerliche Reise schließlich nach England. Auf der Grundlage der Erlebnisse ihres Vaters schrieb Nadifa Mohamed diesen zugleich schönen wie erschütternden Roman, der mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde.

 

 

 

 

Nadifa Mohamed

Nadifa Mohamed, 1981 in Somaliland geboren, kam als Kind mit ihrer Familie nach London und studierte in Oxford Geschichte und Politik. 2014 erschien bei C.H. Beck ihr Roman Der Garten der verlorenen Seelen. Murali Perumal 1978 in Bonn geboren, Ausbildung zum Schauspieler am Max Reinhardt Seminar in Wien. Zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen. Perumal lebt in München. Tobias Döring ist Professor für Englische Literaturwissenschaft an der LMU München.

 

 

>>> Reservierungswunsch

>>> Signierungswunsch

 

Nach oben!

Lehmkuhl Veranstaltung

Einladung zum Cowboy-Klaus-Sommerfest
am Sonntag, den 16. Juli, um 11 Uhr im Lehmkuhl Garten. Eintritt frei, ab 5 Jahren

mehr >>>

 

Empfehlungsaktion

Münchner Verlegerinnen und Verleger empfehlen "fremd"
mehr >>>



Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook