. .

Lesung - Iris Berben - Jerusalem. Menschen und Geschichten einer wundersamen Stadt

Corso Verlag

Freitag, 20. Nov. 2015
20 Uhr bei Lehmkuhl
Eintritt: 7,- €

 

1968 fuhr sie zum ersten Mal nach Jerusalem, seitdem unzählige Male, sie lebte längere Zeit dort. Heute ist sie eine der profiliertesten Förderinnen der deutschjüdischen Aussöhnung und Zusammenarbeit. Mit Iris Berben streifen wir durch eine Stadt, die historisch, kulturell und politisch einmalig ist, in der sich Christentum, Islam und Judentum eine wundersame Altstadt teilen.

Tom Krausz begleitet Iris Berben im Buch mit seinen Fotografien von Jerusalem und fängt das Nebeneinander der Religionen und Kulturen in den Gassen der Stadt auf kraftvolle Weise ein.

 

 

Iris Berben

Foto: © picture alliance/MalteChristians Iris Berben gehört zu den prägenden Schauspielerinnen im deutschen Film und Fernsehen. Vielfach wurde sie ausgezeichnet, u.a. mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis für ihr Lebens werk. Seit 2010 ist sie Präsidentin der Deutschen Filmakademie.

 

 

 

 

 

Für diese Veranstaltung gibt es keine freien Karten mehr. 

>>> Signierungswunsch

 

Nach oben!

 

Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook