. .

Jochen Jung - Zwischen Ohlsdorf und Chaville

Donnerstag,
07. April 2016
20:00 Uhr bei Lehmkuhl
Eintritt: 7,- €

 

LESUNG/ GESPRÄCH mit Verleger Jochen Jung

Jochen Jung
Zwischen Ohlsdorf und Chaville
Haymon Verlag 

Jochen Jung ist ein leidenschaftlicher Verleger, zu dessen Autoren Thomas Bernhard, H.C. Artmann und Peter Handke gehören. Lange Jahre war er Lektor und Programmleiter des österreichischen Residenz Verlages. 2000 gründete er den Jung und Jung Verlag in Salzburg. Mit Melinda Nadj Abonji und Ursula Krechel wurden bereits zwei Autorinnen aus seinem Programm mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

In erhellenden und berührenden Episoden berichtet Jochen Jung von seinen Begegnungen mit vielen großen Autorinnen und Autoren und gibt Einblicke in deren Werkstatt. Nicht zuletzt erzählt er mit großer Begeisterung vom eigenen Handwerk des Lektorierens und Verlegens.

 

 

>>> Kartenreservierung

>>> Signierwunsch

 

Jochen Jung

wurde 1942 in Frankfurt am Main geboren und studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Zürich, Berlin und München. Seit 1973 ist er in der Buchbranche als Lektor und Verleger tätig. Darüber hinaus schreibt er selbst Romane und Erzählungen, darunter die Novelle Das süße Messer (2009) und die Geschichte Wolkenherz (2012) im Haymon Verlag.
Foto: © www.fotowerk.at

 

Nach oben!

 

Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook