. .

Marjana Gaponenko - Das letzte Rennen

Donnerstag,
14. April 2016
20:00 Uhr bei Lehmkuhl
Eintritt: 7,- €

 

LESUNG mit Marjana Gaponenko

 

Marjana Gaponenko
Das letzte Rennen

C.H. Beck 2016, HC € 19,95

Komisch, grotesk, hellsichtig und voll schwarzem Humor erzählt Marjana Gaponenko in ihrem neuen Roman vom bösen Erwachen eines modernen Taugenichts. Der verwöhnte Wiener muss auf drastische Weise ein paar Lektionen fürs Leben lernen.

Kaspar, ein verwöhnter junger Mann in der guten Wiener Gesellschaft, studiert etwas ziellos vor sich hin und scheint von den Menschen, insbesondere den Frauen um ihn, weniger zu verstehen als von den Ponys, die sein wohlhabender Vater sammelt. Der Vater Adam, ein aus Polen stammender Ingenieur und Selfmademan, verehrt Pferdekutschen und Kutschpferde und liefert sich mit dem einzigen Sohn ein verhängnisvolles Rennen.



>>> Kartenreservierung

>>> Signierwunsch

 

Marjana Gaponenko

wurde 1981 in Odessa (Ukraine) geboren und studierte dort Germanistik. Sie schreibt seit ihrem sechzehnten Lebensjahr auf Deutsch. 2010 erschien ihr erster Roman Annuschka Blume. Für den Roman Wer ist Martha? wurde sie 2013 mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet.
Foto: © Martin Krondorfer

 

 

 

 

Nach oben!

Lehmkuhl Veranstaltung

Einladung zum Cowboy-Klaus-Sommerfest
am Sonntag, den 16. Juli, um 11 Uhr im Lehmkuhl Garten. Eintritt frei, ab 5 Jahren

mehr >>>

 

Empfehlungsaktion

Münchner Verlegerinnen und Verleger empfehlen "fremd"
mehr >>>



Die Buchhandlung Lehmkuhl wurde in Heidelberg von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Gütesiegel des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 ausgezeichnet!
mehr >>>

 

Mit der Smartphone App direkt bei Lehmkuhl bestellen - mobil, einfach und bargeldlos!

mehr >>>

Auf Facebook